Vereinsmeisterschaft mit Übernachtungsgaudi

IMG_3518Warum Konkurrenz und Gemeinschaft nicht zwingend Gegensätze sein müssen

Am Freitag den 12.05.17 fand in Eltmann die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Judoabteilung statt. Bevor die 58 Kinder der Altersklassen U10 und U12 in 14 gewichtsnahen Gruppen kämpften, wurde sich gemeinsam mit verschiedenen Spielen aufgewärmt. Viele hatten als Unterstützung ihre Familien mitgebracht, so dass ein buntes treiben und gute Stimmung in der Halle herrschte.  Nach Abschluss der Wettkämpfe und den Siegerehrungen wurde gemeinsam gegessen. Die Eltern hatten verschiedenste Leckereien zubereitet die sich zu einem reichhaltigen Buffet ergänzten, gegen das so manches Restaurant alt ausgesehen hätte.
Anschließend hieß es Abschied nehmen von den Eltern, denn es stand die lange Kino-Nacht und eine gemeinsame Übernachtung in der Halle an.  Bevor die Nachwuchsjudokas sich im Schlafsack über die Filme amüsierten, fand noch eine kleine kennenlern Runde statt, da die jungen Sportler teilweise in verschiedenen Gruppen trainieren.
Am nächsten Morgen wurde gefrühstückt, bevor die Kinder mit den Betreuern auf einen Spaziergang durch die Natur gingen. Hierbei wurden verschiedene Gruppen eingeteilt die sich versuchen sollten gegenseitig mit der Menge an Müll zu übertrumpfen die sie in dieser Zeit sammeln konnten. Auf dem eineinhalb stündigen Ausflug befreiten die Kinder die Natur mit großem Wetteifer und Begeisterung von über 20kg Müll!
Zurück in der Halle wurde zum Abschluss ein großer Parcours aufgebaut in dem die Kinder nach Belieben klettern, herumspringen und toben konnten. Für viele das absolute Highlight der zweitägigen Veranstaltung!
Die Vereinsmeisterschaften mit Übernachtungsgaudi sind jedes Jahr eine tolle Gelegenheit um die Freundschaften unter den Youngsters der Judoabteilung zu fördern und den Kindern auch abseits der Matte wichtige Werte wie Gemeinschaft und Selbstständigkeit mit auf den Weg zu geben.

Bild:

Es ging nicht nur um die Vereinsmeisterschaft und die anschließende Übernachtungsgaudi, sondern bei einer Müllsammelaktion sollte den Kinder der Judo Abteilung am vergangenen Wochenende auch der Blick fürs Umweltbewusstsein geschärft werden.

Kommentare sind geschlossen